Skip to content

Kontakt

 Logo

Schulförderverein der Grundschule Großharthau e.V.

fon: 035954 50804

E-mail senden          

Unterstützung

Jahresbericht 2012

Schulförderverein der Grundschule Großharthau e.V.
Schulstraße 9  01909 Großharthau

Großharthau, 10.02.2013

Jahresbericht 2012

 

Das Jahr 2012 bot für den Verein zahlreiche Höhepunkte. Einnahmen aus Wettbewerben, Spenden
und aus Aktionen und damit finanzierbare Projekte, ließen das Jahr 2012 das bisher erfolgreichste für
den Verein werden.

So konnten wir beim Wettbewerb "Vereinsmeier" der Sternquell-Brauerei den dritten Platz in unserer
Kategorie belegen und damit einen Scheck über 500 Euro in Empfang nehmen. An der
Preisverleihung nahm stellvertretend Familie Strecker für den Verein teil.

Von der Feuerwehr Großharthau konnten wir eine Spende in Höhe von 250 Euro als Dank für die
gute Nachwuchsarbeit über das Ganztagsangebot Feuerwehr in Empfang nehmen.

Höhepunkt war die Übereichung eines Schecks in Höhe von 10000 Euro der Firma Henkel für den
Gewinn des Wettbewerbs "Futurino", an welchem wir uns mit unserer Projektidee "Grünes
Klassenzimmer" beteiligten.

Einnahmen konnten wir auch verbuchen durch Erlöse der Altstoffsammlungen, den
Schokofrüchteverkauf auf dem Weihnachtsmarkt, Spenden von bildungsspender.de und
schulengel.de sowie Mitgliedsbeiträgen.

Wir unterstützten die Schule u. a. mit einem Zuschuss für das GTA Kegeln für ihre Abschlussfeier, für
Zeugnismappen, welche die Schulanfänger des vergangenen Jahres zur Begrüßung überreicht
bekamen, mit Kaffeelöffeln für die Grundausstattung der Küche, mit dem Kauf eines
Schokobrunnens, den die Schule für Veranstaltungen nutzen kann, mit der Finanzierung des
jährlichen Puppenspiels zur Weihnachtszeit und von Sportgeräten.

Mit dem Gewinn aus dem Futurino-Wettbewerb, werden wir ein "Grünes Klassenzimmer" bauen.
Die Projektierung durch den Architekten erfolgte Mitte des Jahres, und der Bauantrag wurde bereits
genehmigt. Mit dem Bau wurde die Werkstatt für Behinderte (Lebenshilfe e. V.) in Bischofswerda
beauftragt.

2013 soll das Projekt fertig gestellt werden.

Da im Rahmen dessen auch der Schulgarten erneuert werden soll, ließen wir 2012 bereits neue
Komposter, Bänke sowie ein Hochbeet durch die WfB bauen.

Schließlich unterstützen wir die Schule seit Ende August 2013 mit einer über die Agentur für Arbeit
geförderten Beschäftigten, die als Projektmanagerin die Schule bei der Vorbereitung und
Durchführung verschiedenster Aktionen unterstützt.

 


Kathrin Baier-Gerike
Vorsitzende
Astrid Waldmann
Kassenwartin